Peilstein Klettersteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A  /  1-
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 120 Hm
0:15 Min.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Peilstein  (716 m)
Charakter:

Netter Klettersteig, der vor allem für Anfänger und Kinder zu empfehlen ist (im unteren Teil sollte man auf die Kinder etwas genauer achten, da das Seil doch etwas vom Boden weghängt...). Er ist mit einer Rundwanderung um den Peilstein gut zu kombinieren, führt im Mittelteil über den Uhuwinkel und an einer Höhle vorbei. Das Beobachten der Kletterer ist im unteren Abschnitt gut möglich. Der Klettersteig ist durchgehend mit Seilen und Klammern versichert, im oberen Teil sind auch kurze Leitern angebracht.

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Eisteig geht es über Klammern die sogenannte Matterhornstieg hinauf in eine Scharte. Danach steigt man auf der anderen Seite durch den Wald zur Teufelsbadstudenhöhle ab und folgt dem breiten Weg, bis recht ein Weg zu einer Rinne abgeht. Durch diese geht es auf Leitern zum Ausstieg.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Kompl. Klettersteigausrüstung, Sicherungsseil für Anfänger und Kinder; der Helm ist auch für die "Profis" wichtig, da ab und zu von den Kletterern Steinschlag droht.

Zustieg zur Wand:

Parkplatz entweder bei Schwarzensee oder bei Holzschlag. Man folgt von Schwarzensee dem beschilderten Weg zum Peilsteinhaus und weiter zum Wandfuß. Am Wandfußsteig folgt man dem markiertem Weg bis zum Cimone (markanter Turm in der Mitte der Wandflucht), nun links von ihm bis zum Einstieg aufsteigen. Von Holzschlag bis zum Wandfußsteig und weiter wie oben.

Abstieg:

Rechtshaltend auf Weg zum Peilsteinhaus

Kartenmaterial:

Kompass Nr. 209 Wienerwald 1:35.000

Infostand: 

24.04.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A21 bis Ausfahrt Alland, nun weiter ins Helenental bis nach Mayerling (Kronprinz Rudolf....) und von dort über Raisenmarkt bis nach Schwarzensee (Holzschlag ist kurz vor Schwarzensee rechts rein).

Talort:

Schwarzensee

Bilder (23)

Übersicht Peilstein

Übersicht Peilstein, Der Steig (rot) mit allen Zu- und Abstiegen (gelb). Der mittlere Weg durch die Wand ist jedoch Kletterei im 1ten Grad., Foto: Andreas Jentzsch

Matterhornstiege

Matterhornstiege, Aufstieg zum Matterhorn., Foto: Andreas Jentzsch

Matterhornscharte

Matterhornscharte, In der schwierigsten Stelle des Steiges., Foto: Andreas Jentzsch

Matterhornscharte

Matterhornscharte, Kurz vor der Scharte., Foto: Andreas Jentzsch

Cimone

Cimone, Ein Blick zurück auf den sog. Cimone Turm., Foto: Andreas Jentzsch

Teil 2

Teil 2, Der zweite Teil beginnt mit einer kurzen Eisenleiter, Foto: Andreas Jentzsch

Teil 2

Teil 2, Der Weiterweg erfolgt über Klampfen., Foto: Andreas Jentzsch

Teil 1

Teil 1, Einstieg, Foto: friends

Teil 1

Teil 1, Minigrat., Foto: friends

Teil 1

Teil 1, Matterhornstiege - Schlüsselstelle, Foto: friends

Teil 1

Teil 1, Matterhornstiege, Foto: friends

Einstieg in den zweiten Teil.

Einstieg in den zweiten Teil., Foto: friends

Teil 2

Teil 2, Bei den Klampfen., Foto: friends

Teil 2

Teil 2, Ausstieg, Foto: friends

Peilstein 716m

Peilstein 716m, Wiener Kletterparadies..., Foto: friends

Peilsteinhaus

Peilsteinhaus , Foto: friends

Die ersten Meter nach dem Einstieg!

Die ersten Meter nach dem Einstieg!, Foto: Peter Graves

Beim Ausstieg, der Blick auf die Cimone

Beim Ausstieg, der Blick auf die Cimone, Foto: Peter Graves

Peilstein Klettersteig

Peilstein Klettersteig

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.