Rote - Rinn - Scharte

Klettersteig
Leicht
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A/B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 80 Hm  /  1700 Hm
0:30 Min.  /  8:00 Std.
Absicherung
AbsicherungMittel
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 4:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 3:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Ellmauer Halt  (2344 m)
Charakter:

Kurzer und sehr dem Steinschlag ausgesetzter Anstieg in die Rote-Rinn-Scharte. Die Tour wird meist nur in Verbindung mit dem Kaiserschützensteig oder dem Gamsängersteig gemacht bzw. als Übergang von der Gruttenhütte zum Hans-Berger-Haus.

Genaue Routenbeschreibung:

Im Schutt an Felsrand höher auf die Scharte. Auf der Südseite zum Gamsängersteig queren. Dort dann den Gamsängersteig entweder noch bis auf den Gipfel der Ellmauer Halt folgen (B/C) oder auf den Steig zur Gruttenhütte Ab steigen (A/B, 1-).

Erhalter:

Alpenverein bzw. TVB

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung und Helm. Für Kinder Sicherungsseil, da einige ausgesetzte Gehpassagen vorhanden sind.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz im Ortsteil Sparchen über den sog. „Kaiseraufstieg“ ins Kaisertal. Nach der Treppe folgt man der guten Forststraße bis zum Hans-Berger-Haus. Vom Hans-Berger-Haus auf dem markierten Weg in den Unteren Scharlingerboden und weiter zum Oberen Scharlingerboden bis zum Beginn der Seilsicherung am Ende des Kares.

Abstieg:

Wie Aufstieg oder zur Gruttenhütte absteigen und von dort weiter zur Wochenbrunner Alm.

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 8, Kaisergebirge
Kompass Nr. 09

Bemerkungen:

Steinschlaggefahr in der Rinne – besser mit Helm begehen. Der Anstieg durch das Kaisertal ist sehr lange!

Infostand: 

07.06.2007

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A12 bis zur Ausfahrt Kufstein Nord. Beim Kreisverkehr in Richtung Ebbs über eine Brücke, nach ca. 1 km rechts abzweigen und bis zum Parkplatz im Bereich des engen Taleinschnittes des Kaisertals fahren – dort parken (Parkgebühr).

Öffis: Mit der Bahn nach Kufstein und mit dem Stadtbus zum Kaisertal.

Talort / Höhe:

Kufstein  - 499 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz beim Kaiseraufstieg  - 501 m

Bilder (16)

Scharlingerboden - links oben ein Teil der Rote-Rinn.

Scharlingerboden - links oben ein Teil der Rote-Rinn. , Foto: Günter Siegl / brothers

Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Rote-Rinn-Scharte in Bildmitte

Rote-Rinn-Scharte in Bildmitte , Foto: Günter Siegl / brothers

Zustieg vom Gamsängersteig zur Rote-Rinn-Scharte.

Zustieg vom Gamsängersteig zur Rote-Rinn-Scharte. , Foto: Günter Siegl / brothers

Rote-Rinn-Scharte mit Blick zum Treffauer

Rote-Rinn-Scharte mit Blick zum Treffauer , Foto: Günter Siegl / brothers

Abstieg von der Rote-Rinn-Scharte nach Norden in den Scharlinger Boden

Abstieg von der Rote-Rinn-Scharte nach Norden in den Scharlinger Boden , Foto: Günter Siegl / brothers

Foto: Günter Siegl / brothers

Foto: Günter Siegl / brothers

Ein paar ungesicherte Kletterstellen im bröseligen Gestein.

Ein paar ungesicherte Kletterstellen im bröseligen Gestein. , Foto: Günter Siegl / brothers

Steile Schuttrinne.

Steile Schuttrinne. , Foto: Günter Siegl / brothers

Kurze C-Stelle.

Kurze C-Stelle. , Foto: Günter Siegl / brothers

Foto: Günter Siegl / brothers

Scharlingerboden

Scharlingerboden , Foto: Günter Siegl / brothers

Manfred und Basty - glückliche Rote-Rinn-Bezwinger!

Manfred und Basty - glückliche Rote-Rinn-Bezwinger! , Foto: Günter Siegl / brothers

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.