Via ferrata Slánská hora - Slaný

Klettersteig
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
SchwierigkeitD
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit20 Hm / 20 Hm
0:15 Min. / 0:25 Min.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit0:05 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Slánská hora (300 m)
Charakter:

Sechs kurze Klettersteige in Tschechien unweit von Prag mit einer länge von max. 76 Meter verteilt auf zwei Blöcke, die mit Seilbrücken verbunden sind.

Linke Wandseite: Routen mittlerer Schwierigkeit, teilweise mit Trittbügeln
Rechte Wandseite: Sehr schwere bis extreme Routen, die nach oben immer steiler und trittloser werden

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo, aber ACHTUNG, dort steht die teschische (um einen Grad leichtere) Bewertung!

Richtrovka C: Steil, aber mit vielen Trittbügeln

Spirala C unten+C/D Ausstiegskamin: In einer Spirale flacher um die linke Wandseite, fast nur am Fels dann über Felsspalten drüber zum Ausstiegskamin mit Bügeln, der technisch anspruchsvoll ist da aus-drehend und mit großen Bügelabständen

Cesta Prastelstvi C: Nicht ganz so steil wie Richtrovka, aber weniger Tritteisen

Masochyst E/F: Extrem-KS für geübte AthletInnen, nicht durch den nicht allzu schweren Beginn auf guter Felsstruktur täuschen lassen, der KS wird nach oben immer schwerer – die letzten 2 Runouts vor der Kante zu einem Felsband sind sehr kraftfordernd

Enspigl D: Unten Querung auf Stiften, dann Vertikale auf Bügeln mit großem Abstand

Slanska Promenada E: Beginnt eher leicht auf Bügeln, dann jedoch kraftfordernde Vertikale ohne Tritthilfen, der Ausstieg aufs Felsband ist nicht einfach

2 Seilbrücken zwischen den Wandseiten, 1 Notausstieg

Kinderfreundlich: Linke Wandseite für klettererfahrene Kinder möglich, nicht auf der rechten Wandseite!

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

Erbauer: Karel Belina

Erhalter: www.summittravel.cz

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm. Für schwächere Kletterer ein Sicherungsseil.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut abgesichert, in den 2 schwierigen Routen mit Gummipuffern

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Insgesamt sechs Steige: 2x C, 1x C/D, 1x D, 1x D/E und 1x E/F!

Zustieg zur Wand:

Den gelben Schildern auf Waldwegen zur Felswand folgen

Höhe Einstieg: 

300 m

Abstieg:

Nach dem Ausstiegskamin am Wanderweg nach links halten und zurück zum Parkplatz.

Kartenmaterial:

In der warmen Jahreszeit, im Winter nur für sehr Geübte da rutschig.

Die vor Ort und im Topo angeschriebene Bewertung bezieht sich auf die tschechische Skala, die rd. einen Grad härter, d.h. tschechisch C ist bei uns D, ist.

Infostand: 

08.12.2017

Autor: 

Claudia Schmid

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Slany liegt zwischen den Autobahnen Prag-Dresden und Prag-Karlovy Vary, ca. 35km von Prag weg. Bis ans Ende der Straße Bienerova fahren, dort sind ein paar Stellplätze am Waldrand. 

Talort / Höhe:

Slaný - 300 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz am Waldrand - 300 m

Bilder (12)

Der Ausgangspunkt (c) Claudia Schmid

Der Ausgangspunkt (c) Claudia Schmid

Claudia Schmid in der Cesta Prastelstvi C

Claudia Schmid in der Cesta Prastelstvi C

Karel Belina auf der oberen Seilbrücke (c) Claudia Schmid

Karel Belina auf der oberen Seilbrücke (c) Claudia Schmid

 Im Ausstiegskamin (c) Claudia Schmid

Im Ausstiegskamin (c) Claudia Schmid

Cesta Pastelstvi C (c) Claudia Schmid

Cesta Pastelstvi C (c) Claudia Schmid

Claudia Schmid im Ausstiegskamin

Claudia Schmid im Ausstiegskamin

Enšpígl

Enšpígl

Enšpígl

Enšpígl

im Kamin

im Kamin

Masochyst

Masochyst

Cesta přátelství

Cesta přátelství

Slánská promenáda

Slánská promenáda

Kommentare (0)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.