Bauchtumspfleger - Martinswand

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7-
6- obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 170 m  /  210 Hm
2:30 Std.  /  3:30 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Martinswand  (1200 m)
Charakter:

Auf der Galerie - das ist der Steinschlagverbau für die Eisenbahn oberhalb des AV-Klettergartens - waren bis dato nur die Klettergarten-Kletterer unterwegs. Seit dem Jahr 2020 gibt es eine sieben Seillängenroute, die im linken Wandteil nach oben zieht. Die Kletterei ist - auch in den steileren, mittelschweren Passagen - oft brüchig, die Bohrhakenabsicherung aber gut bis sehr gut (manchmal stecken die Bolts im Ein-Meter-Abstand). Wer alle Mehrseillängentouren an der Martinswand schon kennt, kann sich den "Bauchtumspfleger" mal anschauen - man kann an jedem Standplatz umdrehen und abseilen. Mit einem Besuch im Klettergarten an der Galerie macht der Ausflug dort hinauf wenigstens Sinn (schöner Fels, gute Routen).

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Hubert Sedlmayr und Markus Ragg im Jahr 2020

Seillänge: 

1 x 70 m

Expressschlingen: 

14

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

14 Expressschlingen und HELM nicht vergessen. Entweder 70 m Einfachseil oder 60 m Doppelseil.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Recht gut mit Bohrhaken abgesichert - in den leichten Passagen (4) weite Abstände.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Der 6te Grad sollte wegen des brüchigen Geländes beherrscht werden - zumindest vom Vorsteiger.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz in Richtung AV-Klettergarten bis zum WC, an diesem vorbei (in Richtung Zirl), man folgt der Beschilderung "Klettergarten Galerie". Beim Klettergarten "Alpinmagazin" steigt man das Schuttfeld auf Steigspuren rechts aufwärts, dann im lichten Wald steil bis zur Eisenbahnstrecke. Dort an einem Pfeiler eine Klammernleiter auf das Dach der Eisenbahn-Galerie. Oben nach links bis zu einem plattigen Pfeiler - die Route "Bauchtumspfleger" ist grün angeschrieben.

Abstieg:

Über die Route abseilen. Wenn man ein 60 m Doppelseil hat, kommt man vom vorletzten Standplatz mit 2 x abseilen auf den Boden (den letzten Stand lenkt man am besten um). 

Bemerkungen:

Wegen der Südlage ganzjährig machbar - außer bei Schneelage.

Die Route ist tlw. brüchig und grasig - evtl. wird es ja besser, wenn ein paar Seilschaften klettern bzw. die Erstbegeher doch noch mal etwas putzen.

Infostand: 

08.10.2020

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Inntalautobahn A12 bis nach Zirl-Ost, dann weiter bis zur Abzweigung nach Kematen (Sellrain). Nach der Abfahrt am Steinbruch vorbei und unterhalb der Martinswand zurück in Richtung Innsbruck. Der Straße bis zu den Parkmöglichkeiten

bei einer Rampe folgen. Öffis: Mit der Bahn nach Innsbruck und weiter mit dem Bus zur Martinswand/Zirl. 

Talort / Höhe:

Zirl  - 622 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz AV-Klettergarten (P!)  - 615 m

Bilder (12)

Übersicht - der Verlauf der Route "Bauchtumspfleger"

Übersicht - der Verlauf der Route "Bauchtumspfleger"

Die Klammernleiter an der Eisenbahn-Galerie

Die Klammernleiter an der Eisenbahn-Galerie

Die Route "Bauchtumspfleger" ist grün angeschrieben.

Die Route "Bauchtumspfleger" ist grün angeschrieben.

Der Beginn der Route Bauchtumspfleger (kleiner Überhang).

Der Beginn der Route Bauchtumspfleger (kleiner Überhang).

Im leichten Gelände schaut es nicht so gut aus - Bauchtumspfleger-Martinswand

Im leichten Gelände schaut es nicht so gut aus - Bauchtumspfleger-Martinswand

Im Bereich der Schlüsselstelle der Route Bauchtumspfleger an der Martinswand

Im Bereich der Schlüsselstelle der Route Bauchtumspfleger an der Martinswand

Steil, nicht gut geputzt und brüchig - aber recht gut abgesichert (Bauchtumspfleger-Martinswand).

Steil, nicht gut geputzt und brüchig - aber recht gut abgesichert (Bauchtumspfleger-Martinswand).

Die vorletzte Seillänge der Route Bauchtumspfleger an der Martinswand.

Die vorletzte Seillänge der Route Bauchtumspfleger an der Martinswand.

Der Beginn der letzten Seillänge - Bauchtumspfleger-Martinswand.

Der Beginn der letzten Seillänge - Bauchtumspfleger-Martinswand.

Kurz vor dem Ende - Bauchtumspfleger-Martinswand.

Kurz vor dem Ende - Bauchtumspfleger-Martinswand.

Beim Abseilen nach der Begehung der Route Bauchtumspfleger an der Martinswand.

Beim Abseilen nach der Begehung der Route Bauchtumspfleger an der Martinswand.

Wer noch etwas an gutem Fels klettern will, besucht danach am besten den Klettergarten "Galerie".

Wer noch etwas an gutem Fels klettern will, besucht danach am besten den Klettergarten "Galerie".

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben