Rote Ernte

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
6+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 70 m
1:00 Std.  /  1:15 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Nette Tour im Bereich des Austriasteiges von Thomas Behm. Die erste SL bietet glatte Wandkletterei mit einem etwas grasigen Finale, dann aber geht es mit 2 kurzen SL durch die rote Wandzone. Hier warten steile tolle Züge.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Th. Behm u. St. Libizcky

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

8

Klemmkeile: 

Grundsort.

Ausrüstung:

50 m Einfachseil (zum Abseilen 60 m - entweder ein Seil hängen lassen oder Doppelseil - man kann auch über die Route abseilen), 10 Expr. Schlingen. Die Route ist mit Bohrhaken und Normalhaken extrem gut abgesichert!

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Tour ist sehr gut mit HSA Haken und Bühlern an den Ständen abgesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

7 , 6+ obl. -

Zustieg zur Wand:

Mit dem PKW (siehe Anfahrtsplan...A = Hohe Wand) nach Stollhof und ueber die Hohe Wand Strasse (Mautstrasse) bis zum Gasthof Almfrieden. Von hier den Weg Richtung Ghf. Postl. Nach etwa 300 m geht nach einem kl. Holzhaus links ein Weg zu den Wänden ab. Man erreicht den Einstieg am besten durch Abseilen. Der Abseilbaum ist etwa 15 m links von jenem Baum hinter dem eine Futterkrippe steht. Wenn man vom Abseilbaum über die Wand schaut, fällt eine weiß geputzte Plattenstelle auf. Von diesem Baum 60 m abseilen. 5 min vom Ghf. Almfrieden. Der Einstieg ist beim Bühler. Es ist die von unten gesehen linke Tour!

Höhe Einstieg: 

800 m

Abstieg:

Entfällt da Einstieg durch Abseilen erreicht wird.

Infostand: 

25.04.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 - Wöllersdorf - Dreistetten - Stollhof - Mautstraße. Parkplatz nach der ersten Kehre bei der ersten Felswand (Achtung Steinschlag).

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (6)

Wandübersicht Bereich Obere Fuchslochwand

Wandübersicht Bereich Obere Fuchslochwand , Foto: Andreas Jentzsch

Zufahrtsplan Hohe Wand

Zufahrtsplan Hohe Wand

1. Seillänge

1. Seillänge, Kurz, grasig, schwer...., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Schon viel besser: Steil, roter Fels ...., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, ... und man braucht etw. Ausdauer., Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben