ACHTUNG: Massiver Felssturz am Dachl / Gesäuse

26.05.2016 - 09:54

ACHTUNG: Massiver Felssturz am Dachl / Gesäuse

ACHTUNG!

an alle Bergsteiger und Kletterer im Gesäuse:

Aufgrund eines massiven Felssturzes ist der Peternpfad im Gesäuse nicht begehbar (Steinschlag, Weg verschüttet).

Die Alpinpolizei und der Alpine Rettungsdienst Gesäuse empfehlen den Peternpfad nicht zu begehen.

Ebenfalls betroffen sind die Zustiege zur Dachl - Nordwand und einige Klettertouren am Dachl.

31.05.2016 - 07:51

AW: ACHTUNG: Massiver Felssturz am Dachl / Gesäuse

Nähere Infos zu den betroffenen Routen:

www.alpinstil.at/felssturz-am-dachl/

11.07.2016 - 15:07

AW: ACHTUNG: Massiver Felssturz am Dachl / Gesäuse

Gibts hier eigentlich etwas Neues?

Ist der Zustieg zur Rosskuppenkante machbar?

11.07.2016 - 15:27

AW: ACHTUNG: Massiver Felssturz am Dachl / Gesäuse

hy,

sind gestern Dachl NW Waand problemlos gegangen (Rosskuppe geht sicher)! Peternpfad geht gut, ist halt noch schottriger wie früher! Mit den Dachltouren vom Plattenspitz weg ist es wahrscheinlich problematsich!

27.07.2016 - 09:38

AW: ACHTUNG: Massiver Felssturz am Dachl / Gesäuse

Akt. Zuststand der Zustiege: 

Hallo,

​der Peternpfad wurde im Bereich der Querung der Rinnen (Bereich der

Verschüttet war) wieder saniert und neu markiert. Er ist somit wieder begehbar.

Zustiege Rosskuppe Nord und Dachl Nordwest begehbar. Zustiege Dachl Nordwand

(Plattenspitz) noch nicht begehbar.

Zur Info!

LG

--

Stefan Schröck

Outdoor Manager

Gesäuse

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben