Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich) im April

24.02.2014 - 10:27

Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich) im April

Hallo/ Servus,

habt ihr zufällig einen guten Tipp für eine Bergtour im April mit Hund?

Bisher war ich immer entweder allein oder mit Zweibeinern unterwegs, egal ob Wandern , Klettern oder sogar etwas Freeclimbing, somit kenne mich auch ein wenig in den Bergen aus.

Doch dieses mal suche ich eine etwas andere Tour, eine Tour die für meine vierbeinige Schnüffelnase gut geeignet ist, d.h natürlich, dass das Gefahrenpotential nicht allzu hoch sein sollte. Also praktisch gesagt brauchen wir einen WANDERweg.

Also wie gesagt : April, für etwa 3-5 Tage, wenn möglich mit Übernachtungsmöglichkeit in einer Hütte, Stall etc. :-)

Hatte schon die Tour um den Königssee in Betracht gezogen, aber da gabs auch schon ganz schön steile Steigungen und ich glaub dass würde für April nicht allzu gut passen, da da glaub ich noch viel Schnee liegt im April oder?

Allgemein stört uns Schnee nicht, nur wenns zu steil wird dann wird das nix.

Über körperliche Fitness von mir und Benny brauchen wir nicht reden, dass haben wir ;-)

Danke für jeden Tipp

24.02.2014 - 13:14

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

hallo,

 

 wenn niederösterreich für euch auch in frage kommt hätte ich eine gute wander tipp für berghunde und besitzer - ötscher totmäuer ist immer ein weg an der erlauf am ötscher vorbei.

http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&frm=1&source=web&cd=2&cad=rja&ved=0CDUQFjAB&url=http%3A%2F%2Fwww.bergfex.at%2Fsommer%2Fniederoesterreich%2Ftouren%2Fwanderung%2F2913%2Crundwanderung-im-naturpark-oetscher-tormaeuer%2F&ei=4TYLU4b_GsaotAafwIHoCg&usg=AFQjCNEsm75lJ2pxK7Q4lJDOnIUdlnHXFQ

 

da kannst dich näher informieren.  ist landschaftlich wunderschön und wenn du auf den ötscher rauf willst ist das auch kein problem ist von dort leicht zu machen aber länger...

wünsch euch viel spass

 

lg steinbock

24.02.2014 - 13:16

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

 

 

hallo,

 

  ich hab einen tippfehler entdeckt es eisst tormäuer nicht totmäuer!

 

lg

12.03.2014 - 13:39

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

Hallo

ich hätte eine schöne Route für Dich, die ich mit meinen Wuffels schon gemacht hab.

1. Teil

Steinernes Meer, 2 Tage

Start: Ramsau, kostenpflichtiger Parkplatz an der Wimbachbrücke. Weiter über: Wimbachschloß, Wimbachgrießhütte (Höhe1326 m), Hundstodgatterl (Höhe 2096 m), Kärlingerhaus (Höhe 1601 m), Bärengraben (Höhe 1384), Königssee (Höhe 600 m), Bartholomä und Fahrt über den Königssee (Kosten Halter + Hund ca. 10 Euro)

Gesamtgehzeit ca. 2 Tage (7 + 5 Stunden) am Anfang bis zur Wimbachgrießhütte relativ leicht zu gehen, ab der Wimbachgrießhütte ist Bergerfahrung und Trittsicherheit notwendig Verpflegung und Wasser für Hunde muss man mitnehmen Übernachtungsmöglichkeit im Kärlingerhaus nach Voranmeldung, Hunde u. Halter schlafen im Winterlager.

2. Teil

Schneibstein und kleine Reib'n, 2 Tage

Los geht's am Jenner, evtl. auch mit der Bergbahn rauf, ist für Hunde kein Problem > Übernachtung auf dem Stahlhaus (Hunde erlaubt) nach Voranmeldung. Dann am nächsten Tag den Schneibstein, Richtung Süden hinunter zur Windscharte. Westlich, um den Windschartenkopf herum (evtl. könnt ihr den Gipfel mitnehmen), weiter Richtung Südwesten ins Karstgelände.

Es gibt wenig Markierungen. Weiter zum Seeleinsee. Den Stiergraben hinunter. Dann weiter zur Priesbergalm und den Wirtschaftsweg weiter zur Jennerbahn- Mittelstation. Mit der Bahn runter oder gehen. Dann per Bus zurück zum PPL Wimbachbrücke

Auch hier ist Bergerfahrung und Trittsicherheit notwendig. Verpflegung und Wasser für Hunde muss man mitnehmen. Zwischen Stahlhaus und Seeleinsee gibt's nix zu süffeln.

Die erste Tour kannst Du auf meiner Homepage nachvollziehen inkl. Karte. www.dokhyi-tibet-hunde.de

Ich wünsche Euch viel Spaß

Vroni

12.03.2014 - 13:43

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

P.S.

Ihr müsstet da natürlich unbedingt vorher Wetterbericht und Schneelage abchecken.  :) LG, Vroni

13.03.2014 - 12:12

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

Vroni, die Schneelage brauchst nicht abchecken. Im April sind das sicher noch Skitouren! Hundetauglich schon, aber fürs Frauchen?

26.03.2014 - 09:53

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

Servus Wuiderer,

na ja, Schneelage abchecken ist ja immer ganz g'schickt....;)

canny hatte ja geschrieben: "Allgemein stört uns Schnee nicht, nur wenns zu steil wird dann wird das nix.

Über körperliche Fitness von mir und Benny brauchen wir nicht reden, dass haben wir"

Wirklich steil find ich auf der Tour jetzt nix. Aber sicher: mit Ski (oder Schneeschuhen) geht es sich kommoder.

vroni

27.03.2014 - 19:18

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

Vroni, bis mindestens Mai sind diese Touren ohne Schneeschuh oder Skier kaum möglich. Da gehts nicht nur um die Steilheit, sondern auch um das Einsinken beim Stapfen. Weiter sind die Markierungen zu, auch wenn auf der klonan Reibn eiserne Wegweiser aufgestellt sind.

28.07.2014 - 10:12

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

Mich würde interessieren, wo ihr denn nun gewandert seid? Ist ja schon ein bisschen her dein Post :-)

 

Luca

30.07.2014 - 17:06

AW: Bergtour gesucht " Hundtauglich " :-)(Deutschl./Österreich)…

die rote fluh. das ist ein grad in den voralpen.da führe mehrere bergbahnen (gondel) hoch. man kann aber auch laufen. der weg ist gut. der grad ist schmal. an einer stelle gibt es eine metalleite (10m)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben