Gipfelziele in Argentinien

04.12.2014 - 18:36

Gipfelziele in Argentinien

Hallo zusammen,

Ich bin ab März für ein Jahr drüben und werde in der Mitte des Landes, Córdoba, studieren.

Für die Ferien will ich mir ein paar Gipfelziele vornehmen und bin momentan dabei mich vorzubereiten.

Zu meinen Erfahrungen: Ich studiere in Österreich, bin bei Bergtouren öfter auf bis knapp über 3000 Meter unterwegs. Höhere Ziele bislang nur mit Tourenski.

Meine einzige Hochtour ohne Ski war bislang der Iztaccihuatl in Mexiko.

Dort sind wir aufgrund eines Wetterumschwungs bei knapp 5100 Metern umgekehrt - war also bislang auch mein höchster Berg.

Die Sprache ist kein Thema, ich habe bereits länger in Südamerika gewohnt, allerdings war ich damals noch nicht Bergsteigen. Allerdings viel im Altiplano unterwegs.

Nun würde mich interessieren was machbar ist? Ohne längere Akklimatisierungszeiten geht bei Zielen zwischen 5000 und 6000 sicher gar nichts.

Habt ihr hier eventuell schöne Tipps für mich. Finanziell habe ich mir ein ganz gutes Polster angelegt, sodass Bergführer schon gut drin sein sollten.

Ausrüstung ist großteils vorhanden. Es fehlt bislang leider noch ein gescheiter Schlafsack.

Aconcagua etc. kommt für mich eigentlich nicht in Frage. Da geht wohl einfach zu viel Geld dafür drauf, dass es der "höchste" Gipfel ist.

Ideen wären bei mir bislang der Lanín, 3747m / der Cerro Tronador bei Bariloche, 3491m. Eventuell der Huayna Potosi bei La Paz (6088m) oder vielleicht sogar der Tupungato, 6550m?

Ich freue mich auf eure Anregungen, ich habe bislang leider keinerlei Ideen was realistisch ist.

Viele Grüße!

04.12.2014 - 18:38

AW: Gipfelziele in Argentinien

Ich sehe gerade ich bin in der Partnerbörse gelandet... Kann man den EIntrag evtl noch verschieben?

Danke!

04.12.2014 - 20:09

AW: Gipfelziele in Argentinien

der lanin ist sicher gut machbar, nicht allzu schwierig und keine höhenanpassung nötig. villarica und osorno sind auch super schöne und nicht allzu schwierige vergletscherte vulkane, die beiden sind etwas niedriger als der lanin. aussicht vom feinsten:-) war selber am osorno. osorno war bei uns anfang februar fast keine firnauflage mehr (war in dem jahr aber auch ein sehr heißer, trockener sommer). hatten deshalb kurz vorm gipfel ca. 50 m blankeis mit 60° auf der "normalroute". etwas weiter östlich wär´s flacher gewesen, dafür recht spaltig und der parkranger hat dort keine freude, wenn man abseits vom normalweg unterwegs ist. hat auch unsere ausrüstung sehr genau gecheckt, damit wir auch alles dabei haben;-)... hat auch drauf bestanden, dass wir ihm die handynr. geben bzw. ein funktionierendes funkgerät dabei haben... für notfälle. die chilenen... die deutschen südamerikas;)

bei bariloche gibts das rifugio frey -> mehrseillängenklettern. cerro tronador auch zu empfehlen, hauptgipfel eis bis 50° nebengipfel leichter. wenn du von bariloche 2 autostunden südwärts fährst nach el bolson, gäbs noch 2 schöne felsgipfel -> cerro tres picos und aguja sur. dort gibts aber keine alpine infrastruktur. d.h. zelt und sämtliche verpflegung selber tragen. und unten im tal gibts meist keine wege und dichtes gebüsch. je nachdem wie dicht die büsche gewachsen sind pro gipfel ca. 1 woche einplanen und machete nicht vergessen;-) oder wenn du glück hast und grad waldbrand war, spart man sich die machete und sehr viel zeit. cerro perito moreno wär´ dort noch eine einfache 1-tagestour zum eingehen, wenn dich das nicht stört, dass man unten erst durchs "skigebiet" von el bolson läuft

04.12.2014 - 20:19

AW: Gipfelziele in Argentinien

Danke, da sind schon mal super Tipps dabei. Ich schätze wohl, dass ich vor Dezember höchstens mal eine Woche habe. Die verlängerten Wochenenden werde ich eher in den Sierras von Cordoba zum trekken nutzen. Dort gehts immerhin bis 2800m hinauf.

Ich war bislang am überlegen ob ich eher nach Mendoza, Richtung Catamarca in den Norden oder nach Bariloche reise und von dort aus alles organisiere. Das klingt von dir ja erst mal stark nach Bariloche.

Ergeben sich vor Ort auch meist gute Möglichkeiten um sich einer Gruppe anzuschließen?

04.12.2014 - 21:08

AW: Gipfelziele in Argentinien

vor ort noch spontan nach kletterpartnern zu suchen ist eher schwierig. bariloche selber ist ein wenig schickimicki mit "klassischem tourismus". da wirds eher schwierig zufällig noch wo richtige kletterpartner spontan zu finden und dann weiß man auch nie wie fit die sind. und speziell in den bergen rund um el bolson trifft man sehr selten auf andere bergsteiger, wo man sich noch anhängen kann. da würd ich eher in spezifischen foren schon mal vorab nach kletterpartnern suchen. dann kann man vorab noch checken, was die für touren gemacht haben... zum einschätzen. am cerro tronador oder rifugio frey könnte man mit viel glück wen passenden finden. ich selber hatte das glück mit einem freund rüber zu fliegen, der mal drüben gelebt hat und noch ein paar freunde vor ort hat.

04.12.2014 - 20:17

AW: Gipfelziele in Argentinien

ach ja: in bariloche gäb´s jemanden der sehr gute karten für nord-patagonien erstellt und vertreibt -> ist ansonsten sehr schwer an gute karten für diese gegend zu kommen. wennst magst, müsste ich mal schauen, ob ich da noch die adresse finde.

05.12.2014 - 22:05

AW: Gipfelziele in Argentinien

Das klingt nicht schlecht. FIndest du die Adresse noch?

Ist es unbedingt nötig einen Schlafsack bereits von hier mitzunehmen?

06.01.2015 - 14:49

AW: Gipfelziele in Argentinien

da würd ich eher in spezifischen foren schon mal vorab nach

kletterpartnern suchen. dann kann man vorab noch checken, was die für

touren gemacht haben... zum einschätzen. am cerro tronador oder rifugio

frey könnte man mit viel glück wen passenden finden.

Obiger Aussage kann ich zustimmen, dort gibt es oft kleine Gruppen, gibt so Hochzeiten wie gerade eventuell, aber auch viel Leerlauf was die Frequenz angeht. Ich war letzten Februar in Südamerika und dort habe ich nur einen Tag zugebracht. Kletterforen weiß ich gar nicht, aber Regionalforen, da tummeln sich so Leute wie ich auch rum, die Klettern : )

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben